Die Trauerfeier ist ein Spiegel des Lebens und ein wertvoller Abschied

Die Trauerfeier gibt den Angehörigen die einmalige Gelegenheit, sich von ihren Verstorbenen zu verabschieden. Darin kann nocheinmal nachgespürt werden, wer dieser einzigartige Mensch für mich war.

Durch Musik, Blumen, persönliche Gegenstände, Gerüche und nicht zuletzt die Traueransprache wird der Verstorbene noch einmal in den Mittelpunkt gerückt, so geehrt und letztendlich verabschiedet.

Die Trauerfeier ist ein einzigartiges Ereignis. Sie kann nicht wiederholt werden und wird somit zu einem kostbaren Augenblick. Zudem stellt die Trauerfeier ein rituelles Erleben dar, was religiös oder weltlich zu einem wichtigen Übergangsmoment gestaltet werden kann.

Im Rahmen der Bestattungsberatung eröffnen wir Ihnen viele Möglichkeiten und Gestaltungselemente, die Trauerfeier würdig und angemessen zu gestalten.

Gerade im Zusammenhang der Verabschiedung von Kindern kann es wertvoll und wichtig sein, möglichst viel selbst zu gestalten, kreativ umzusetzen und selbst durchzuführen. Auch hier stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und Kompetenz zur Seite.

Die Musik ist eine andere Ausdrucksform der Trauer und des Schmerzes. Natürlich haben die Angehörigen die Möglichkieten, frei die Musik auszuwählen und zu bestimmen. Unser Haus verfügt über eine große Auswahl an Musikern, die eine festes Repertoire haben. Sonderwünsche können immer berücksichtigt werden, müssen lediglich mit den konkreten Musikern abgestimmt werden. Instrumente, auf die Sie spontan zurückgreifen können sind:

  • Orgel
  • Klavier
  • Oboe
  • Gitarre
  • Cello
  • Trompete
  • Streicher-Quartette
  • Flöte
  • Fagott
  • Harfe

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Sänger und Sängerinnen, die sowohl ein klassiches als auch moderenes Repertoire anbieten.